Leckeres Fingerfood zur EM 2016

Unsere Nationalelf steht schon in den Startlöchern und ganz Deutschland fiebert mit, wenn bei der Fußball EM in Frankreich wieder das Runde ins Eckige muss. Und damit eure EM-Partygäste bei hoffentlich schönem Wetter auch unabhängig von der Torquote jubeln, haben wir ein paar Ideen gesammelt, wie ihr bei ihnen mit leckerem Fingerfood punkten könnt.

Der Klassiker: Brot und Aufstriche

Einfach anzurichten und dabei richtig lecker und sättigend sind Baguettebrote, die ihr mit schnell zubereiteten Aufstrichen anbieten könnt. Beim Brot empfehlen wir zu Vollkornbroten zu greifen, da diese mit wertvollen Inhaltsstoffen überzeugen, die aus dem ganzen Getreidekorn gewonnen werden. Die Aufstriche können mit Sojola Streichfett zubereitet werden. Dafür zum Beispiel zu 130g Sojola greifen, diese schaumig schlagen und mit Zitronensaft, Salz, gemahlenem Pfeffer und frischen Kräutern wie Petersilie und Schnittlauch abschmecken. Auch eine gute Idee: Die leckere, vegane Auberginencreme von Veganguerilla. Das Rezept findet ihr hier.

Leicht und lecker: Gemüse mit Dip

Wer lieber zu etwas Leichtem greifen möchte, der ist mit Gemüse und Dips gut bedient. Gemüsesticks könnt ihr zum Beispiel aus Paprika, Gurke, Möhre oder Kohlrabi schneiden und dazu vielleicht sogar die Aufstriche servieren, die wir euch oben schon zum Brot präsentiert haben. Wahlweise könnt ihr aber auch den veganen Kidneybohnen-Dip anbieten, den Melanie auf ihrem Blog Melis Bunte Studentenküche zeigt. Den hatte sie zwar schon zur Weihnachtszeit präsentiert, doch das tut dem Geschmack des Dips auch bei sommerlichen Temperaturen keinen Abbruch.

Habt ihr noch andere Rezeptvorschläge? Wir freuen uns über Kommentare hier auf dem Blog oder auf Facebook!

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.