Sojola Spargel Erdbeeren

Wenn die Temperaturen wärmer werden und das Schlendern auf dem Wochenmarkt wieder Spaß macht, könnte das unter Anderem an den herrlichen Lebensmitteln liegen, die im Frühling Saison haben: Erdbeeren, Rhabarber, Bärlauch und Spargel. Das heißt: Endlich wieder mit frischen Lebensmitteln kochen, auf die wir während der kalten Jahreszeit verzichten mussten. Wir haben einige Ideen für euch zusammengestellt!

Süß in die Erdbeer- und Rhabarbersaison

Marmelade ist ein leckerer Brotaufstrich – vegan, einfach und schnell selbst hergestellt. Im Frühjahr stehen Rhabarber- und Erdbeermarmelade hoch im Kurs. Lecker ist auch eine Mischung aus beidem. Dazu benötigt ihr:

200 g Erdbeeren
200 g Rhabarber
200 g Gelierzucker

Oder entsprechend mehr, wenn ihr größere Mengen herstellen wollt. Die Erdbeeren waschen, die Stiele entfernen und halbieren, den Rhabarber schälen und in Stücke schneiden. Erdbeeren, Rhabarber und Gelierzucker in einem Topf erhitzen. Circa 5 Minuten einkochen lassen und zwischendurch umrühren. Zum Konservieren der Marmelade einfach ein Weckglas mit kochendem Wasser ausspülen und das Glas zum Abtropfen auf die Öffnung stellen, nicht abtrocknen.
Die Marmelade in das trockene Glas einfüllen und das Glas für einige Minuten auf den Kopf.

Herzhaftes mit Bärlauch: Brotaufstrich mal anders

Mit Sojola Streichfett ist unser frühlingshafter Bärlauch Brotaufstrich vegan und im Handumdrehen gemacht. Der Aufstrich schmeckt natürlich nicht nur auf einer Scheibe Brot oder einem leckeren Brötchen – wer die Grillsaison schon eingeläutet hat, kann damit zum Beispiel auch gegrillte Champignons oder Maiskolben bestreichen. Und auch zur Ofenkartoffel schmeckt der Bärlauch Brotaufstrich sehr lecker!

Immer fantastisch: Spargel

Spargel schmeckt nicht nur als Suppe gut, auch in der Pfanne könnt ihr damit ein leichtes Frühlingsgericht zubereiten. Dazu schält ihr einfach das untere Drittel vom grünen Spargel, schneidet das untere Ende ab und erhitzt 2 EL Soja-Öl in einer großen Pfanne oder in einem Wok. Den Spargel rundum für 3-5 Minuten anbraten.
Wer mag, gibt noch etwas Balsamicocreme, frisch gemahlenen Pfeffer und Meersalz hinzu. Ergibt eine herrlich leichte Beilage!
Noch mehr Spargelrezepte findet Ihr hier.

Wir hoffen, wir konnten euch ein bisschen Appetit machen!

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.