French Toast mit Soja-Margarine

Zutaten

French Toast:
Zutaten 6 Stück:
6 Scheiben getrocknetes Toast oder 3 Brötchen vom Vortag
2 Eier
125 ml Milch
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
Soja-Margarine, z.B. Sojola® zum Ausbacken

American Pancakes
Zutaten für 2 Portionen:
240 g Mehl
240 ml Sojamilch
30 g Zucker
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
Sojaöl, z.B. Sojola® zum Ausbacken

Waffeln:
Zutaten für 2 Portionen:
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
125 g Soja-Margarine, z.B. Sojola®
250 g Mehl
1 Prise Salz
Soja-Margarine, z.B. Sojola®, oder Sojaöl zum Einfetten des Waffeleisens

Der Osterbrunch hat in vielen Familien Tradition. Die Osterfeiertage laden nach der durch Verzicht geprägten Fastenzeit zum ausgiebigen Schlemmen ein. So wird der Frühlingsanfang mit leckerem Essen und der Suche nach bunten Ostereiern verbunden. Traditionell gibt es beim Osterbrunch eine Auswahl süßer und herzhafter sowie warmer und kalter Speisen. Wir haben für euch vegetarische und vegane Ideen für den Osterbrunch zusammen getragen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist:

Neben den klassischen Ostereiern stehen in vielen Familien Ei-Speisen wie Frittata, Omelette, Rührei oder Eiersalate an Ostern hoch im Kurs.

Süßes wie Hefezöpfe oder unser dreifarbiges Waikiki-Brot gehören zu jedem Osterbrunch. Wie ihr unsere Favoriten – Waffeln, French Toast und Pancakes – mit Soja-Margarine und Sojaöl zubereitet, zeigen wir euch weiter unten.
Aber auch herzhafte selbstgebackene Brötchen und Brote dürfen an Ostern nicht fehlen. Dazu passen leckere, selbstgemachte Brotaufstriche.
Ebenso einen festen Platz beim Osterbrunch haben leckere Suppen, Salate und andere herzhafte Snacks wie unsere Blätterteigschnecken.

 

Drei Rezepte zum Osterbrunch:

 

French Toast Zubereitung:

Eier, Milch, Vanillezucker und Salz vermengen und das Toast oder die Brötchenhälften für 10 Minuten darin einweichen. Die Soja-Margarine in einer Pfanne erhitzen und die eingeweichten Toast- oder Brötchenscheiben von beiden Seiten goldbraun braten.

French Toast, das hierzulande auch als „Armer Ritter“ bekannt ist, kann süß oder herzhaft zubereitet werden. Dazu schmecken Ahornsirup, Zimt und Zucker, Pflaumenmus oder Marmelade. Wer es lieber herzhaft mag, kann sein French Toast auch mit Käse, Rührei oder gebratenen Pilzen belegen.

Vegane Pancakes Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander verrühren. Sojola in einer Pfanne erhitzen und den Teig portionsweise in die Pfanne geben und auf mittlerer Stufe so lange braten, bis der Teig Bläschen wirft; dann wenden.Dazu schmecken Ahornsirup oder eine Orangen-Margarine (dazu einfach Orangenmarmelade und Sojola-Streichfett zu gleichen Teilen miteinander vermengen).

Waffeln Zubereitung:

Den Zucker mit dem Vanillezucker und den Eiern verrühren. Die Soja-Margarine in Stücke schneiden und dazugeben. Anschließend das Mehl durchsieben und mit dem Salz hinzu geben. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Das Waffeleisen vorheizen und mit Sojola einfetten und den Teig portionsweise einfüllen und die Waffeln goldbraun backen.

Dazu schmecken beispielsweise heiße Kirschen, Apfelmus, Vanilleeis, Puderzucker oder Zucker und Zimt. Ein weiteres leckeres Waffelrezept findet ihr hier.

 

 

 

 

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.