Zutaten

Zutaten für den veganen Pflaume-Walnuss-Streuselkuchen
  • Sojola® Mürbeteig
  • Sojola® Rührteig
  • Streusel
  • 200-300 g entsteinte, halbierte Pflaumen
  • 100 g gehackte Walnüsse
Zutaten für den Sojola Mürbeteig
  • 100 g Zucker
  • 175 g Sojola® Streichfett
  • 300 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb von einer Zitrone
Zutaten für den Rührteig
  • 150 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 120 g Sojola® Streichfett
  • ½ Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Natron
  • ½ TL Vanille
  • ½ Zitronenschale, unbehandelt
  • 50 g Apfelmus
  • 2 EL Sojajoghurt
  • 125 ml Sojamilch
Zutaten für die Streusel
  • 250 g Zucker
  • 250 g Sojola® Streichfett
  • 500 g Mehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb von einer Zitrone

 

Liebe Sojola-Freunde,

am 11. Mai war Muttertag und wer Mama an ihrem Ehrentag eine ganz besondere Freude machen wollte, der hat sie mit unserem veganen Pflaume-Walnuss-Streuselkuchen überrascht. Den haben wir am Backerlebnistag in der Sojola® Backstube schon mal zusammen mit Gewinnerin Steffi, Backmeister Michael Nemeyer und Bäcker Oliver Buschak gebacken und anschließend selbstverständlich auch verköstigt. Überzeugt hat uns hier nicht nur die einfache Zubereitung, sondern eben auch der hervorragende Geschmack. Und auch Steffi hat es zuhause mit ihrer Schwester gleich nochmal probiert und war begeistert: „Wir haben den Teig auf zwei Kuchen aufgeteilt und eine Rhabarber- und eine Kirsch-Variante gemacht. Der Kuchen ist toll geworden und meine ganze Familie war begeistert!“ Damit ihr beim Nachbacken den einzelnen Steps gut folgen könnt, haben wir das Ganze nicht nur anschaulich auf Video, sondern weiter unten natürlich auch schriftlich für euch festgehalten. Viel Spaß beim Nachbacken!

Zubereitung des veganen Pflaume-Walnuss-Streuselkuchens
Zunächst den Mürbeteig ca. 4-5 mm dick ausrollen und auf ein mit Sojola® eingepinseltes Backblech auslegen. Den gesamten Mürbeteig mit Hilfe einer Gabel mit Löchern versehen.Nun den Mürbeteig für ca. 8-10 Minuten auf 200 °C backen und anschließend herausholen und auskühlen lassen. Den Rührteig auf dem gesamten Mürbeteig verteilen, glattziehen und mit Pflaumen belegen. Nur noch mit Streuseln und Walnüssen bestreuen und ca. 40-45 Minuten bei 180 °C backen.

Zubereitung des Mürbeteigs
Sojola, Zucker und Gewürze so lange mit einer Knetmaschine kneten, bis nur noch wenige Zuckerkristalle mit dem Finger zu spüren sind. Im Anschluss werden der Zuckermasse die restlichen Zutaten zugegeben und zu einem Teig geknetet. Den fertigen Mürbeteig vor der Weiterverarbeitung mindestens 2 Stunden und bestenfalls über Nacht in Frischhaltefolie eingewickelt ruhen lassen. Mürbeteig vor der Verarbeitung kühl lagern! s Mehl, Zucker, Backpulver, Vanille, Salz, Natron und die abgeriebene Zitronenschale vermischen. Mit einem Schneebesen anschließend die zimmerwarme Sojola mit Sojamilch, Sojajoghurt und Apfelmus einrühren.

Zubereitung der Streusel
Sojola®, Zucker und Gewürze mit der Knetmaschine so lange kneten, bis nur noch wenige Zuckerkristalle mit dem Finger zu spüren sind. Im Anschluss werden die restlichen Zutaten der Zuckermasse zugegeben und diese nochmals kräftig zu dicken Streuseln geknetet.

Tipp
Alternativ kann der Rührteig auch mit Aprikosen, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Äpfeln oder Kirschen belegt werden. Hierbei sind praktisch keine Grenzen gesetzt!

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.