Zutaten

Mürbeteig:
  • 250 g Sojola® Streichfett
  • 140 g feiner Zucker, fein
  • 500 g Weizenmehl
  • 60 g Sojamilch
  • Salz
Reisfüllung
  • 800 g Kokosmilch
  • 400 g Wasser
  • 280 g Milchreis
  • 140 g Zucker
  • 2400 g angedickte Kirschen oder Aprikosen
  • ca. 600 g Kokosraspel
Bratapfelfüllung:
  • 4 große Äpfel, z.B. Boskoop für weniger Süße und mehr Säure
  • 50 g Sojola® Streichfett
  • Rosinen oder anderes Trockenobst, je nach Belieben
  • Mandeln und/oder andere Nüsse, je nach Belieben
  • 4 Esslöffel Zucker, alternativ geht auch Zuckerrübensirup (Agavensirup ist meist sehr dünnflüssig, geht aber auch)
  • 1/2 Teelöffel Zimt

Iht habt euch auf unserer Facebook Seite laktosefreie und vegane Rezepte gewünscht und wir freuen uns, euch heute ein ganz besonderes Rezept vorzustellen! Unser süßes Sushi namens Amai Maki ist nicht nur etwas für Sushi Fans, sondern für alle Süßmäuler unter euch! In der Weihnachtszeit schmeckt Amai Maki am besten mit Bratapfel-Zimt Füllung – mmmmhhhhhhh!

Wie gefällt euch diese Köstlichkeit? Wir freuen uns auf eure Fotos und Anregungen!

Euer Sojola® Team

 

Zubereitung Amai Maki / Süßes Sushi
Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbeteig herstellen. Kokosmilch mit Wasser und Zucker aufkochen. Milchreis zugeben und bei mittlerer Hitze fertig kochen.

Mürbeteig auf 3 mm ausrollen und in 10x20cm große Rechtecke einteilen. Die Rechtecke auf Sushi-Bambusmatten legen und mit Kokosmilchreis (ca.30g) bestreichen. An den oberen Kanten 1 cm frei lassen. An die unteren Seiten einen Streifen angedickte Kirschen oder Aprikosen (ca. 40g) aufspritzen.

Expertentipp für den Winter:  Zubereitung der Bratapfelfüllung
Den Backofen auf 200°C Heißluft vorheizen. Die Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen und würfeln. Mandeln und Nüsse und  Trockenobst zerkleinern und Zimt und Zucker vermischen. Danach die Auflaufform einfetten und dann abwechselnd mit Margarinestückchen, Äpfeln, Mandel-Nuss-Mischung, Trockenobst und Zucker-Zimt-Mischung hineingeben. Alternativ kann auch alles zu einer großen Masse vermischt werden. Die Masse im vorgeheizten Backofen 30-40 Minuten lang garen.

Rechtecke aufrollen, leicht mit Wasser bepinseln und in Kokosraspel/Zimt wälzen. Rollen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.Rollen aneinander legen und das Backpapier dazwischen hochziehen, damit die Rollen nicht zusammenkleben. Nach dem Backen und Auskühlen in 3 cm große Stücke schneiden.

  • Backtemperatur ca. 180°C
  • Backzeit gesamt ca. 40 Min.(die ersten 30 Min. abgedeckt mit Backpapier)
  • Stückzahl ca. 120

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.