Zutaten

  • 1 Stange Lauch
  • 1 große weiße Zwiebel
  • 1 EL Sojola Streichfett
  • 1 kg frische Erbsen, ausgepalt
  • 1 l Gemüsebouillon
  • ¼ l Sojasahne
  • 3 EL mildes Olivenöl
  • 5 Stängel Minze (3 zum Mitkochen, 2 als Garnitur)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
Den Lauch und die Zwiebel fein schneiden und in Sojola anschmoren. Die Bouillon angießen und aufkochen lassen. Ausgepalte Erbsen und Minzestängel dazu geben. Alles ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Die Minzestängel herausnehmen und die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Die Suppe danach wieder vorsichtig erhitzen. Dann die Sojasahne einrühren, leicht aufkochen lassen und mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Mit Minzeblättchen ausgarnieren und Erbsensuppe sofort servieren.

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.