Zutaten

für den Teig

250 g Mehl
1 großes Ei
60 ml Sojola® Öl
60 ml lauwarmes Wasser
Salz

für den Belag

1 Esslöffel mittelscharfer Dijon-Senf
1 Esslöffel Püree von schwarzen Oliven
4 geschälte Tomaten
8 – 10 dünne Scheiben Greyezer oder Compte-Käse-Blättchen von 1 Zweig frischen Thymians (ersatzweise ½ TL getr. Thymian)
50 g geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 EL mildes Olivenöl
1 Springform (Durchmesser 28 cm)

Zubereitung:

Aus den angegebenen Zutaten einen Teig kneten und etwa 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den Boden der Springform leicht mit Mehl bestäuben, den Teig ausrollen und den Boden mit dem Teig belegen. Senf und Olivenpaste mischen und gleichmäßig auf dem Teig verstreichen. Die Käsescheiben darauf verteilen. Tomaten in Scheiben schneiden und auf den Käse legen. Alles mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und Thymian würzen, den Parmesan darüber streuen und mit Olivenöl beträufeln.

Den Ofen auf 190 °C vorheizen und die Tarte für ca. 25 Minuten darin backen, bis die Tomaten-Tarte goldbraun ist.  Vor dem Servieren gut 5 Minuten ruhen lassen, weil sich dann der Belag gesetzt hat.

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.